Springe zum Inhalt

Alltags Trainings Programm (ATP)

Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) zeigt Frauen und Männern ab 60 Jahren, wie sie nachhaltig mehr Bewegung in ihren Alltag integrieren können, um ihre Gesundheit aktiv zu fördern. Das Programm vermittelt, wie leicht es ist, Alltagssituationen und Alltagsfertigkeiten als Trainingsmöglichkeit zu erkennen und zu nutzen - überall und zu jeder Zeit. Das ATP ist für Anfängerinnen und Anfänger ebenso geeignet wie für Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, denn auf diese Weise…

  • bringen Sie mehr Bewegung in Ihr Leben,
  • verbessern Sie Ihre Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination,
  • trainieren Sie in der Gruppe und im Alltag,
  • ändern Sie etwas an Ihren Bewegungsgewohnheiten.

Die Stundeninhalte greifen verschiedene Alltagssituationen und -fertigkeiten auf, wie beispielsweise Treppensteigen, Tragen, Heben, Aufstehen, Liegen und vieles mehr. Qualifizierte Übungsleiterinnen und Übungsleiter leiten durch die Übungsstunde. Sie vermitteln beispielsweise, wie Sie das Tragen von Taschen zur Kräftigung von Rumpf- und Armmuskulatur nutzen können oder wie Sie vorhandene Gegenstände im Wohnumfeld (Treppen, Bänke, Bäume, Zäune etc.) oder im Haushalt (Stühle, Trinkflaschen, Töpfe etc.) trainingswirksam einsetzen können.

ATP-Kurs

Der seit 2017 mit den Qualitätssiegeln „SPORT PRO GESUNDHEIT“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und „PLUSPUNKT GESUNDHEIT (präventionsgeprüft)“ des Deutschen Turnerbundes (DTB) ausgezeichnete und bundesweit verbreitete ATP-Präventionskurs richtet sich als Einstiegsangebot an inaktive Menschen ab 60 Jahren. Der Kurs findet über 12 Wochen mit jeweils einer einstündigen Kurseinheit pro Woche statt. Als Voraussetzung für die Durchführung eines ATP-Präventionskurses müssen die Übungsleiterinnen und Übungsleiter eine staatlich anerkannte Bewegungsfachausbildung oder die 2. Lizenzstufe (ÜL-B) „Sport in der Prävention“ des DOSB-Lizenzsystems vorweisen. Außerdem müssen sie an einer ATP-Schulung für das Kursangebot teilgenommen haben. Der ATP-Präventionskurs ist wissenschaftlich evaluiert, mit dem Siegel „Deutscher Standard Prävention“ zertifiziert und von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) als Präventionskurs anerkannt. Das Siegel „Deutscher Standard Prävention“ wird von der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen zur Zertifizierung von Präventionskursen - § 20 SGB V - vergeben. Damit entspricht der ATP-Präventionskurs den Anforderungen des Leitfadens Prävention „Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von § 20, 20a und 20b SGB V“ in der Fassung von November 2017.

    
Zeit:Mittwoch den 23.03.22 14:00 bis 15:00 Teilnehmer:8 bis 15
Kursdauer:s. KursanmeldungOrt:Gymnastikhalle Neukirchen
ggf. anderer Ort
Termine: 12 x 1 h Kursleitung:Wilfried
Kursgebühr Mitglieder:80€
Nichtmitglieder:
80€
Für Präventiv Kurse werden die Kursgebühren von den Krankenkassen mit 80% (max. 2 x 75€ Jahr) bezuschusst. Voraussetzung ist eine Teilnahme an 10 von 12 Terminen. Bitte ggf. vorab bei der Krankenkasse nachfragen.
Bemerkungen:Kurs findet nur statt bei mind. 8 TeilnehmernAnmeldung: Kurse und Veranstaltungen