Springe zum Inhalt

Rückenfit 18:30 Uhr

Es wird nicht leicht, aber es lohnt sich!

    
Zeit:Mittwoch 18:30 bis 19:30 Uhr Teilnehmer:10 bis 20
Kursdauer:s. KursanmeldungOrt:Gymnastikhalle Neukirchen
Termine:10 x 1hKursleitung:Dieter
Kursgebühren Mitglieder:ohneKursgebühren Nichtmitglieder:30,00€
40,00€ ab 2020
Bemerkungen:Kurse 3 x pro JahrKontakt:Kursanmeldung

Mitzubringen sind: Sportbekleidung, saubere Hallenschuhe, Isomatte, Handtuch, Getränk und gute Laune!

Hier ist eine Kursanmeldung, bis 5 Tage vor Kursbeginn möglich, bitte beachten sie, dass diese Kursanmeldung verbindlich ist. 

Bitte Kursgebühren  unmittelbar nach Kursbuchung ( 3 Tage) auf unser Konto "Sport&Gesund"  bei der Sparkasse Wetzlar IBAN: DE 97515500350002048965, überweisen. Erfolgt keine rechtzeitige Zahlung wird ggf. die Kursanmeldung storniert!

Kursinhalte: Der Rücken wird bei diesem Angebot speziell gekräftigt. Mit einem kurzen und leichten Aufwärmprogramm bringen wir unseren Kreislauf in Schwung, um anschließend mit gezielten Übungen Rücken- und Bauchmuskulatur zu kräftigen. Zur Unterstützung benutzen wir Trainingsgeräte wie Therabänder, Bälle, Faszienrollen und vieles mehr. Zum Abschluss der Übungseinheit erfolgt eine Dehnungs- und Entspannungsphase, in der wir unsere Muskulatur lockern und den gesamten Körper entspannen. Dieser Präventiv Kurs richtet sich nicht nur an Menschen mit leichten Rückenbeschwerden, sondern an alle, die dieser Modernen Volkskrankheit vorbeugen wollen und auf einen gesunden und kräftigen Rücken hinarbeiten möchten.

Was sind Rückenschmerzen, was können sie tun!

Unter dem Motto „Krankheiten vorbeugen und „dem Alter davonlaufen“ starten wir ab Herbst 2019 unsere 4  neuen Präventivkurse  aus den Bereichen Allgemeines Gesundheitstraining und Gesundheitstraining Herz-Kreislaufsystem 

Alle 4 Kurse sind von den Krankenkassen anerkannt und werden bis zu 80% (max. 75€) von den Gesetzlichen Krankenkassen (§ 20 SGB V) nach Antrag erstattet. Bitte vorab die Rahmenbedingungen bei der Krankenkasse abfragen.

Selbst wenn Sie nicht mehr top fit sind, oder lange keinen Sport mehr gemacht haben, kann Bewegung helfen – Herzpatienten mit stabilen koronaren Herzkrankheiten beispielsweise heben mit der richtigen Dosis Sport ihre Lebenserwartung deutlich. Depressiven verhilft Bewegung zu besserer Stimmung. Und sogar Brust- oder Darmkrebs-Erkrankte profitieren nachweislich von körperlicher Betätigung. Muskelschwund wird verhindert, Gelenke regenerieren sich, Knochen erhalten ihre Festigkeit und ihr Blutdruck wird ohne Tabletten gesenkt.

Im Wettrennen um die effektivste Anti-Aging-Methode belegt Sport klar Platz eins. 20 Jahre 40 bleiben ist möglich.

Es kann sich auf dieser Seite  angemeldet werden!